# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kategorien

Lotensin

Lotensin

Drug Benutzt

Lotensin ist ein Medikament, das bei der Behandlung von hohem Blutdruck verwendet wird.

Mehr Informationen Sehen Sie sich unsere Garantien
   
Generischer Name: Benazepril Eilpost-Anlieferung: 5-10 Tage
Stärke: Geregistriertes Postzustellung: 10-21 Tage

Lotensin 10 mg (Normal Dosage)

Menge Preis Pro Pille Sparen Bestellen
Lotensin 10 mg (Normal Dosage)
x 60 Pills
€41.06
€0.68
Lotensin 10 mg (Normal Dosage)
x 90 Pills
+10 Frei Viagra-Pillen
€52.13
€0.57
Sparen Sie
€9.45

Lotensin 5 mg (Low Dosage)

Menge Preis Pro Pille Sparen Bestellen
Lotensin 5 mg (Low Dosage)
x 60 Pills
€26.40
€0.43
Lotensin 5 mg (Low Dosage)
x 90 Pills
€30.43
€0.33
Sparen Sie
€9.14
Drug Benutzt

Abgesehen von Bluthochdruck ist Lotensin auch bei der Behandlung von Herzinsuffizienz eingesetzt und chronischer Niereninsuffizienz.

Usage

Nutzen Sie Lotensin genau so, wie von Ihrem Arzt verordnet. Lotensin kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Es ist jedoch empfohlen, dass Sie nicht Salzersatzmittel.

Vergessene Dosis

Nehmen Sie die vergessene Dosis ein, sobald Sie sich erinnern. Wenn es fast Zeit für die nächste Dosis ist, überspringen Sie die vergessene Einnahme und gehen Sie zurück zu Ihrem regelmäßigen Zeitplan. Versuchen Sie niemals, "als Ausgleich für die vergessene Dosis durch eine Verdoppelung der Dosis.

Lagerung

Schützen Sie es vor Licht und bewahren Sie sie bei Raumtemperatur.

Overdose

Die wahrscheinlichste Symptom einer Überdosierung ist Lotensin niedrigen Blutdruck haben. Wenn Sie den Verdacht einer Überdosierung, dann suchen Sie ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Weitere Informationen

Diskutieren Sie im Detail mit Ihrem Arzt alle Beschwerden, die Sie möglicherweise leidet. Zum Beispiel, eingeschränkte Nierenfunktion, Bauchschmerzen, Übelkeit oder Erbrechen. Nicht konsumieren Alkohol, während der Anwendung des Arzneimittels.
Warnungen / Vorsichtsmaßnahmen

Lotensin sollten nicht von Personen mit einer bekannten Allergie gegen ACE-Hemmer eingenommen werden. Schwellung der Kosmetik-und auch die oberen Atemwege wurde mit ACE-Hemmern in sehr seltenen Fällen berichtet, und kann zu schweren Atembeschwerden führen. Lotensin können mit Diuretika (entwässernde Medikamente) und anderen blutdrucksenkenden Medikamenten interagieren, um eine übermäßige Blutdrucksenkung, die sich in den Symptomen der Schwäche, Schwindel verursachen können, und Benommenheit. Verschlechterung der Nierenfunktion wurde mit ACE-Hemmern beobachtet, insbesondere bei Patienten mit schwerer Herzinsuffizienz oder vorbestehender Nierenerkrankung. Die Kombination mit lotensin Kaliumpräparate, kaliumhaltige Salzersatzpräparate, und Kalium Erhaltung Diuretika wie Amilorid (Moduretic), Spironolacton (Aldactone) und Triamteren (Dyazide, Maxzide), kann es zu gefährlich hohe Blutspiegel von Kalium. Indomethacin (Indocin) und möglicherweise auch andere entzündungshemmende Medikamente verringern kann den Blutdruck senkende Wirkung von lotensin. In seltenen Fällen wurden niedrige Zahl von weißen Blutkörperchen mit der Verwendung eines anderen ACE-Hemmer berichtet. Niedrige Zahl von weißen Blutzellen des Patienten erhöhen 's Risiko von Infektionen. Wenn mit Lithium eingenommen wird, kann lotensin Lithium-toxische erhöhen im Blut. Die sichere Anwendung bei Kindern ist nicht belegt. Es ist nicht süchtigmachend. ACE-Hemmer, einschließlich lotensin, können sich schädlich auf den Fetus und sollte nicht von schwangeren Frauen eingenommen werden.
Possible Side Effects

Lotensin ist allgemein gut verträglich und Nebenwirkungen sind meist mild und vorübergehend. Ein trockener, wurde anhaltender Husten mit der Verwendung von lotensin und anderen ACE-Hemmern berichtet. Husten verschwindet nach Absetzen der Medikation. Andere Nebenwirkungen sind selten und Bauchschmerzen, Verstopfung, Durchfall, Schwindel, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Verlust des Geschmacks, Appetitlosigkeit, Übelkeit und Erbrechen, leicht Blutergüsse oder Blutungen, Schmerzen im Brustkorb, Schüttelfrost, Atemnot, schwere Schwindel oder Ohnmacht, Fieber, Taubheit oder Kribbeln in den Händen oder Füßen, Hautausschlag und eine Wunde oder Anschwellen der Kehle. In seltenen Fällen, Leberfunktionsstörungen und Gelbfärbung der Haut (Gelbsucht) wurden mit ACE-Hemmern berichtet.

Weitere Informationen

Teile dieses Arzneimittel nicht mit anderen, für die es nicht vorgeschrieben. Verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht für andere Erkrankungen.

Wenn Sie werden diese Arzneimittel einnehmen für eine längere Zeit, müssen Sie die notwendigen Nachfüllungen, bevor Ihr Angebot zu erhalten abläuft.

Kunden-Berichte | Schreiben Sie einen Bericht

Schreiben Sie einen Bericht

Ihre Bewertung: 1 2 3 4 5
Bericht:
Empfehlen Sie sich einem Freund, eMail:
(Wahlweise freigestellt)
Ihr Name:
Land:
Ihre eMail (nicht gezeigt):
(Geben Sie bitte die Adresse Sie ein haben in Ihrem Auftrag verwendet)
Geben Sie den Code ein, der & gezeigt wird; Reichen Sie ein:   captcha
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Kategorien